Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Tag der offenen Tür für Kindergartenkinder

08.11.2016 - Am 28. Oktober lud der Lehrstuhl für Elektromagnetische Verträglichkeit in Zusammenarbeit mit dem Forschungscampus STIMULATE und dem Lehrstuhl für Elektrische Antriebssysteme zu einen Tag der offenen Tür für Kindergartenkinder ein. Eingeladen war eine Gruppe von zwölf Kindern der Kita "Little Giants" aus Magdeburg. Die Kinder konnten in vier Stationen kleine Experimente aus der Elektro- und Medizintechnik ausprobieren.

Bildergalerie (6 Bilder)

Fotograf: Martin Schünemann

Dazu gehörten:
  1. Was sind Interferenzen? Es wurde erklärt wie ein ferngesteuertes Auto funktioniert, warum sich manche Fernbedienungen gegenseitig beeinflussen und was man dagegen tun kann.
  2. Was leitet Strom? Die Kinder können ausprobieren, welche Materialien den elektrischen Strom leiten und mit einer selbstgebauten Zitronenbatterie sowie ein paar Kabeln eine kleine Leuchtdiode zum Leuchten bringen.
  3. Wie bitte? Es wurde gezeigt, wie man Nachrichten mit Hilfe eines Morse-Codes verschlüsseln und übertragen kann. Die Kinder konnten sich dann gegenseitig eine kurze Nachricht schicken.
  4. Früchte-Memory: Die Kinder versuchten Schnittbilder von Früchten aus einem MRT oder einem Röntgengerät den entsprechenden echten Früchten zuzuordnen.


Die Kinder waren wie immer mit viel Interesse, Spaß und Wissbegierde bei der Sache, belohnten die Betreuer mit vielen "Aahs" und "Oohs", und bedankten sich am Ende mit einem Laternengedicht.
Letzte Änderung: 08.11.2016 - Ansprechpartner: Webmaster